Vorwort:


Wir sind eine zwanglose Gemeinschaft aus reifen Spielern, die sich aus Liebe zum MMORPG hier in SW:TOR gefunden haben. Da die meisten von uns berufstätig sind - einige haben auch Frau und Kinder - bezeichnen wir uns auch eher als eine Feierabendgilde. Um unser gutes Gildenklima beizubehalten haben wir uns entschlossen einige Regeln bzw. Richtlinien festzulegen. So möchten wir einige Punkte aufzeigen, die für uns wichtig sind, um das Gildenleben in unserer Gemeinschaft so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten. Es ist uns daher wichtig, dass ein Jeder diese Regeln bzw. Richtlinien kennt, damit einverstanden ist und sich auch daran hält.

 

Die Bewerbung:


Wir setzen das Mindestalter von ca. 20 Jahren voraus.

Bewerber müssen sich, nachdem sie sich bei uns im Forum registriert haben, in unserem Bewerbungsforum durch ein ausführliches Schreiben bewerben. Wie eine solche Bewerbung auszusehen hat bzw. auf welche Punkte es uns ankommt findet ihr in unserem Forum. Anschließend erhält der Bewerber, sofern wir der Meinung sind, dass sein Profil zu uns passt, eine Einladung zu einem Gespräch im Teamspeak. Dieses Gespräch wird recht unkompliziert unter 4 Ohren mit einem Gilden-/Raidleiter bzw. Ratsmitglied geführt.

 

Orden der Freischar Gildensatzung:

 

§1 Verhalten:


*) Selbstverständliches:


FreischärlerInnen sollen stets gegenseitig mit Respekt und Hilfsbereitschaft aufwarten. Pioniere sollen Neulingen helfen und bei Problemen diese an passende Vertrauenspersonen weitervermitteln.

*) Umgang:


Flaming, Trolling und ähnliches Ingame als auch in Foren ist unerwünscht. Sollte es die Gilde negativ belasten wird es geahndet werden. Wir legen Wert auf eine gesittete Wortwahl. Beleidigungen oder Obzönes wird nicht toleriert. Späßchen sollten aber nicht im Gildenleben fehlen.

*) Gildenränge:


Respektiert eure Gildenrolle und nutzt die euch gegebene Verantwortung um ein harmonisches und spaßreiches Miteinander zu schaffen.

*) Bugusing & Betrug:


Das Ausnutzen von Bugs oder Exploits sowie die Nutzung von nicht erlaubten 3rd Party Programmen (z.B. Bots) führen zum sofortigen Ausschluss aus der Gilde.

 

§2 Hierachie:


*) Anwärterschaft:


Neuanwärter durchlaufen eine Probezeit von 3-6 Wochen oder nach Ermessen des Rats bzw. der Gildenleitung. In dieser Zeit werden Fehltritte, unpassendes Verhalten oder ähnliches mit dem sofortigen Rauswurf aus der Gilde geahndet. Nach erfolgreichem Überstehen der Anwärterschaft erhält man den Gildenrang und Titel FreischärlerIn. Von diesem Tag an ist man ein volles Mitglied der Gilde. Diese Ernennung wird vom Gildenmeister nach Absprache mit dem Rat in der Regel in einer der zweiwöchigen Gildenbesprechungen durchgeführt.

*) Mitglieder:


FreischärlerInnen/Preferito(a)/Gildenratsleute sollen sich, so gut es möglich ist, um Anwärter mit kümmern.

*) Hauptcharakter und Twinks:


In die Gilde dürfen ein Hauptcharakter sowie (in Anwärterschaft) zwei Twinks aufgenommen werden. Der Hauptcharakter muss unter Notizen auch als solcher gekennzeichnet werden. (Bsp.: Main: Michael | mDD | Beruf). Dasselbe betrifft auch die Kennzeichnung der Twinks (Bsp.: Twink: Michael | H | Beruf). Nach Überstehen der Anwärterschaft sind Twinks in jeder Anzahl willkommen!

*) Grundsatz:


Bei Gildenweiten Entscheidungen hat der Gildenrat (inkl. Gildenleiter) das letzte Wort.

 

§3 Social Networking:


*) Teamspeak:


Solltet Ihr Bedarf an einem Teamspeak-Server haben, so steht euch ein selbstgehosteter 50 Slot TS³-Server zur Verfügung. TS-Pflicht gibt es nur bei Raids oder Grouped PvP, ansonsten steht es jedem frei wie sehr er/sie sich ins TS-Getümmel stürzt.

*) Beteiligung am Forum


Gildenmitglieder sind nicht verpflichtet im Forum regelmäßig Beiträge zu verfassen. Es wird jedoch vorausgesetzt, dass Gildenmitglieder regelmäßig im Forum lesen, um über Neuigkeiten informiert zu sein und sich bei Abstimmungen innerhalb der Gilde zu beteiligen. Zu diesem Zweck ist eine Registrierung auf der Homepage erforderlich.

*) Abwesenheit


Bei längerer Abwesenheit bitten wir darum, dass ihr euch abmeldet So können wir längerfristig planen und müssen keine inaktiven Accounts in der Mitgliederliste führen. Längerfristig nicht begründete Abwesende werden vorerst auf den Status „Verschollen“ gesetzt, alle 3-6 Monate wird die Mitgliederliste aufgeräumt.

 

§4 Gildenrat:


Der Gildenrat unterliegt allen Regeln ebenso wie jedes andere Mitglied, ist jedoch, nach Bedacht erwählt, dafür zuständig den Zustand der Gilde zu überwachen, sie zu fördern und nach bestem Wissen und Gewissen alle Mitglieder gleichberechtigt und fair zu unterstützen. Es gibt verschiedene Schlüsselpositionen im Rat, jedes Ratsmitglied verkörpert einen Teil der Gruppen im Orden der Freischar und soll auch mit gutem Beispiel voran als Bindeglied zwischen unseren Mitgliedern dienen.

 

§5 Gildenbank:


Die Gildenbank wird von der Gildenleitung, dem Rat und den Preferito/a verwaltet. Solltet Ihr Gegenstände von diese benötigen (bspw. Stims, Aufputscher etc.), wendet euch bitte an einen Anwesenden der oben genannten.
Wir differenzieren in vier unterschiedliche Bankfächer.
Fach 1+2: dienen als „Trash“-Fächer und können von jedem (Full-)Member frei genutzt werden.
Fach 3: hat aufgrund höherer Wertigkeit der eingelagerten Gegenstände ein eingeschränkteres Zugriffsrecht.
Fach 4: ist lediglich der Leitung vorbehalten und ist als Schatzkammer zu verstehen

Mit der Aufnahme in die Freischar bestätigt jeder Spieler die Gildensatzung gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben!

 

Orden der Freischar Raid-Codex:


1.) Anmeldung im Raidplaner:


Es ist Pflicht sich für die Raids rechtzeitig im Raidplaner anzumelden.

2.) Einladung:


Die Einladung beginnt 15 Minuten vor Raidbeginn. Ist bei Raidstart ein angemeldeter Raidteilnehmer nicht anwesend wird auf die Ersatzbank zurückgegriffen. Wer nicht mindestens 10 Minuten vor Raid-Beginn online sein kann, meldet sich bitte per Mail, WhatsApp, oder im Chat bei der Raidleitung.

3.) Ersatzbank:


Anmeldungen auf der Ersatzbank wird versucht rechtzeitig Bescheid zu geben, jedoch wird ersucht zumindest bis zu Raidbeginn noch in Bereitschaft zu sein, damit kurzfristige Absagen und ähnliches ersetzt werden können. Sollte dies für den Ersatzbankspieler nicht möglich sein, bitte dies in der Raidplanernotiz kund zu tun.

4.) Raidleitung:


Raidleiter sind definiert und lenken den Raid. Offizielle Freischar Raids finden nur mit einem ernannten Raidleiter statt. Sollte kein Raidleiter verfügbar sein, so übernimmt ein erfahrenes Mitglied im Raid für diesen Abend die Leiterposition kommisarisch.

5.) Raidablauf:


Bei den Bosstrys sprechen nur die Schlüsselpostionen. Das kann je nach Encounter variieren, jedoch wird ein wildes Durcheinander nicht geduldet und vom Raidleiter dementsprechend Einhalt geboten werden.

6.) Loot:


Es wird im HM-Endcontent immer mit Lootmeister gespielt. Es wird mittels würfeln auf die Teile bedarft, dem Raidleiter ist vorbehalten diverse Schlüsselrollen beim Loot zu bevorzugen sofern es eine faire und nicht Raid-behindernde Entscheidung ist. In niederem HM-Content sowie Story-Modes kann mit Standard-Loot Regeln gelaufen werden. Zusätzlich haben wir im Forum erläuterte und fixierte Lootregeln. Bei Unklarheiten oder Fragen einfach den jeweiligen Raidleiter ansprechen.

7.) Verhalten:


Auch im Raid gilt erwachsenes und vernünftiges Verhalten. Rücksichtnahme auf alle Teilnehmer und nach eigenem Ermessen danach handeln. Der Spaß soll dabei aber nicht auf der Strecke bleiben.

8.) Parser:


Pflicht Addon(derzeit):
Parsec DPS/Heal / Threat meter
parsec.codeplex.com/
Dies dient nicht zum Vergleich intern sondern zur Überprüfung der gesamten Raidstärke um eventuelle Optimierung vornehmen zu können sowie um Schwächen Einzelner betreuen zu können. Desto anspruchsvoller der Raid desto mehr muss am Limit gespielt werden, Parsec hilft uns allen dabei dieses zu erreichen.

 

Orden der Freischar PvP-Kriegsregeln:

 

PvP-Abende sind keine Pflicht werden aber wie Raids wahrgenommen. Es repräsentiert uns im PvP und es fördert das Können sowie das Miteinander in der Gilde. PvP-Abende finden regelmäßig statt


1.) Gemeinsames Listing:


Wenn Ihr ins PvP gehen wollt, denkt an eure MitstreiterInnen und fragt davor ob sich eventuell jemand anschließen will. Auch wenn es nur dailies sind, gemeinsam ist man stark und man trainiert dadurch auch das Zusammenspiel.

2.) Grouped PvP:


An PvP-Abenden wird in Gruppen gelistet Random/Ranked je nachdem was sich ergibt. Je nach Teilnehmer ergeben sich dadurch Schlüsselrollen, diese sind zu respektieren und auch sein Spiel danach zu richten.

3.) Verhalten:


Flamen und Leaven ist in der Gruppe absolut untersagt! Auch im Solo-PvP fordern wir einen gewissen respektvollen Umgang, auch wenn es das Gegenüber einem dabei sehr schwer machen kann. PvP hat eine sehr gesprächige Community, und jeder von uns repräsentiert in den Bgs die Freischar. Fehlverhalten bringt Rederei und Rederei schadet unserer Gilde.

4.) Bugusing, Cheats:


Wer cheatet oder Mechanikfehler bewußt ausnutzt fliegt!

5.) Ausbildung:


Fragt die alten PvP Kampfhasen wenn Ihr etwas wissen wollt. PvP spielt sich anders als PvE und benötigt durchaus andere Skillungen, andere Schwerpunkte im Gear und auch sehr oft taktisches Gemeinsames Vorgehen wobei man seine Klassen-technik dafür abändern muss. Lasst euch beraten, und lernt davon, dann macht es jedem mehr Spaß.

6.) Ranked:


Im Ranked PvP gibt es klare Vorgaben, einen Leiter und dementsprechende Verhaltensanforderungen. Respektiert diese!